Wirtschaft Arbeit

Neue Service-Hotline unterstützt (Solo-) Selbstständige

Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Leistungsgewährung der Jobcenter unterstützen mit der neuen Service-Hotline Selbstständige bei Fragen zur Grundsicherung und zu weiteren Förderleistungen des Bundes und der Länder

Seit Montag, den 9. November 2020, ist die neue Service-Hotline für Selbstständige freigeschaltet. Die Service-Hotline „Selbstständige“ ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter 0800 4 5555 21 kostenfrei zu erreichen.

Geschulte Mitarbeiter aus den Jobcentern stehen für Fragen rund um die Grundsicherung zur Verfügung. Sie informieren über Anspruchsvoraussetzungen zu Leistungen der Jobcenter, nehmen Antragstellungen entgegen und klären, welche Unterlagen benötigt werden. Die Kolleginnen und Kollegen weisen auch auf Online-Angebote im Kundenportal hin, beispielsweise wie der vereinfachte Antrag heruntergeladen werden kann.

Die Mitarbeiter in der Service-Hotline verweisen auch auf weitere Unterstützungs-und Hilfsprogramme des Bundes und der Länder im Zusammenhang mit der Corona-Krise.

Weitere Informationen zu den Leistungen der Grundsicherung finden Sie unter: https://www.arbeitsagentur.de/m/corona-grundsicherung/

Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland

Die Novemberhilfe des Bundes für direkt oder indirekt vom Lockdown betroffene Unternehmen kann zum Monatsende beantragt werden.

mehr...

Wer jetzt in eine moderne Pelletheizung investiert, kann nicht nur bares Geld sparen, sondern auch seinen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten. Neben Steuerersparnissen winken auch hohe Förderzuschüsse.

mehr...