Wirtschaft

Gute Gespräche geführt

Chinesische Delegation zu Gast auf Burg Klopp

 

Erneut war eine chinesische Delegation, darunter Vertreter eines führenden Klimageräteherstellers, zu Gast auf Burg Klopp. Oberbürgermeister Thomas Feser und Wirtschaftsförderer Jürgen Port besprachen die Planung weiterer gemeinsamer Kooperationen, in die auch die Technische Hochschule mit eingebunden werden kann. Beide Seiten zeigten sich sehr optimistisch, die bereits bestehenden Kontakte weiter zu vertiefen und auszubauen. So zeigen die Investoren aus dem Reich der Mitte Interesse an Gewerbeflächen in Bingen.

„Wir werden diese Bestrebungen positiv weiter begleiten, die Stadt profitiert von diesen Entwicklungen. Wir freuen uns, dass wir verschiedene Projekte – wie beispielsweise das Weinmuseum im ehemaligen Binderer-Gelände – gemeinsam in Angriff nehmen“, so Oberbürgermeister Feser.

Zum Foto: Oberbürgermeister Thomas Feser und Wirtschaftsförderer Jürgen Port im Ge-spräch mit der Delegation aus China. Foto: Stadt Bingen

Keine Nachrichten verfügbar.