Arbeit Ausbildung

Per Mausklick noch bis 31. August bewerben

Neues Onlinebewerbungsverfahren für Beamtennachwuchs

Wer 2020 die Schule beendet und eine Ausbildung oder ein Studium bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz anstrebt, muss sich beeilen: Bewerbungen für die Ausbildung zum Verwaltungswirt oder für das Duale Bachelor-Studium in der Verwaltung können noch bis zum 31. August online eingereicht werden. „Bis jetzt haben uns schon 140 Bewerbungen für das 2. und 3. Einstiegsamt erreicht. „Das neue Onlineverfahren wird sehr positiv angenommen.  Bei durchschnittlich 300 Bewerbungen pro Jahr bedeutet das Onlineverfahren nicht nur eine Erleichterung für den Bewerber, sondern auch für die Personalabteilung“, berichtet der Ausbildungsbeauftragte Stefan Heftrich.

 

So läuft das neue Bewerberverfahren

Das Bewerberportal führt den Anwender automatisch durch den kompletten Prozess. Am Ende ist der Upload verschiedener Dokumente, wie des Anschreibens, der Zeugnisse oder bestimmter Nachweise erforderlich. Nachdem die Bewerbung abgeschickt wurde, landen die Daten in einem Portal, das ein Aktenzeichen vergibt und eine automatische Eingangsbestätigung an den  Bewerber generiert. Das aufwendige Anlegen von Papierakten und das Versenden von schriftlichen Eingangsbestätigungen entfallen. Denn: Auch die weitere Sachbearbeitung erfolgt im Portal. Hierüber wird der komplette Schriftverkehr per Mail versendet. Das Portal erstellt auch Berichte zur Entscheidungshilfe für das Personalreferat.  

Wer also bei einem modernen Arbeitgeber seine Ausbildung oder sein Duales Studium absolvieren möchte: Ran an den Rechner und Bewerbung abschicken! Weitere Infos findet man unter www.kvmyk.de/ausbildung. Fragen zur Ausbildung oder zum Dualen Studium beantwortet Ausbildungsbeauftragter Stefan Heftrich auch  unter der 0261/108-226 oder per Mail an stefan.heftrich@kvmyk.de.

Zum Foto:

Das neue Online-Bewerbungsverfahren ist eine Erleichterung für Bewerber und Verwaltung und wird hervorragend angenommen.

 

 

 

Die zweite Runde des Kooperationsmodells Ausbildung und berufliche Orientierung (A+BO) erfolgreich beendet

mehr...

OB Hirsch begrüßt neue Azubis und Anerkennungspraktikantinnen und -praktikanten

mehr...