TeleportLeaderboard

Stadt Mayen bildet auch in 2022 wieder aus: Verwaltungsnachwuchs gesucht!

Die Ausbildungsplätze bei der Stadt Mayen sind so vielfältig wie die Interessen der jungen Menschen, die nach erfolgreichem Schulabschluss in das Berufsleben starten wollen. Auch für 2022 bietet die Stadt Mayen jungen Menschen wieder die Möglichkeit, mit einer Ausbildung in ihre Zukunft zu investieren.

Diejenigen unter den Schulabsolventen, die sich für einen Beruf in der Verwaltung interessieren, können sich als Beamtenanwärter/innen für den Zugang zum zweiten oder dritten Einstiegsamt im Verwaltungsdienst, je nach Schulbildung, bewerben.

Wer sein Abitur oder die Fachhochschulreife bis zum Ausbildungsbeginn am 1. Juli 2022 in der Tasche hat, kann sich als Stadtinspektor-Anwärter/in eine dreijährige, duale Ausbildung beginnen. Das bedeutet, dass man abwechselnd den Dienst in der Stadtverwaltung oder einer Gastausbildungsbehörde verrichtet oder die Hochschule für Verwaltung in Mayen besucht. Dort erwerben die Nachwuchskräfte im Studiengang „Allgemeine Verwaltung“ den „Bachelor of Arts“.

Wer die Qualifikation der Berufsreife oder den qualifizierten Sekundarabschluss I bis zum 1. Juli 2022 erwirbt, kann sich als Stadtsekretär-Anwärter/innen bewerben. Die zweijährige Ausbildung findet ebenfalls abwechselnd in der Verwaltung und an der Zentralen Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz in Mayen statt.

Weitere Ausbildungsstellen – wie z.B. als Kauffrau /-mann für Tourismus und Freizeit – wird die Stadtverwaltung im Laufe des Herbst ausschreiben.

Wer sich für eine dieser Ausbildungsstellen interessiert, kann sich auf der Homepage der Stadt Mayen www.mayen.de/jobs schlau machen.


Quelle: Stadt Mayen

(Foto Stadt Mayen)

Auch 2022 bildet die Stadtverwaltung Mayen wieder Verwaltungsnachwuchs aus.
(Foto Stadt Mayen) Auch 2022 bildet die Stadtverwaltung Mayen wieder Verwaltungsnachwuchs aus.

FDP

BIG - das Magazin
Dagmar und Gerhard Backes

Herausgeber Dagmar & Gerhard Backes

Kontakt

Gensinger Straße 15
55411 Bingen-Dietersheim
E-Mail: info@big-magazin.de
Telefon: 06721 - 99 47 11
Telefax: 06721 - 99 47 12

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz ist uns wichtig, daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten DSGVO-konform. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.