TeleportLeaderboard

Mosel-Produzenten aufgepasst: Regionale Mosel-Produkte vermarkten

Jetzt bewerben für einen kostenlosen Shop im Online-Vertriebssystem von regiocart
Im Themenjahr 2021 „Genuss & Kulinarik“ möchte die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ ihre Bereichssäule „Regionale Produkte“ neu aufstellen und gezielt ausbauen. Gemeinsam mit der Firma regiocart UG in Kordel wird auf Basis des bereits bestehenden regiocart-Marktplatzes die regionale Selbstvermarktung von Produkten im Weinanbaugebiet Mosel mithilfe von LEADER-Förderung nochmals gesondert unterstützt und beworben.

Hierzu gibt es ab sofort eine Unterwebsite der Regionalinitiative auf https://regiocart.de/faszination-mosel, auf der das Netzwerk „Faszination Mosel“ und die Mosel-Produzenten im Weinanbaugebiet Mosel vorgestellt werden. Außerdem werden von hier gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen der Regionalinitiative kommuniziert und gestartet.

Erste Betriebe sind bereits in der Entdeckerkarte von regiocart mit dem Logos „Faszination Mosel“ markiert und auf der Seite aufgeführt.

Für insgesamt 40 ausgewählte Betriebe im Anbaugebiet die Regionalinitiative beispielhaft den Anschluss an das Online-Vertriebssystem von regiocart. Die Leistung beinhaltet unter anderem die Aufnahme von professionellen Produktfotos, die gezielte Beratung und Hilfe bei der Beschreibung der Produktmerkmale sowie ein Seminar zur Unterstützung in der Planung eines effizienten Lieferservice. Mosel-Produzenten sollten sich bei Interesse schnellstmöglich bei der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ (Simone Röhr, Telefon 06571-142302 und Laura Boller Telefon 06571-142156, E-Mail: kontakt@faszinationmosel.info bewerben.

Hintergrund:
Für die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ ist der Auf- und Ausbau der Säule „Regionale Mosel-Produkte“ ein wichtiger Baustein, um die Mosel als führende Genussregion Deutschlands zu positionieren. Die Mosel ist reich an außergewöhnlichen Genussprodukten. Hierfür stehen neben dem Genussprodukt Wein zahlreiche regionaltypische Produkte (z.B. Mosel-Honig, Mosel-Wild, Moselweinbergpfirsich, Viez, Destillate, Essige und Öle, etc.). Die Mosel und ihre Erzeugnisse sind keineswegs alltäglich; sie laden durch ihre moseltypische Qualität zum Genießen ein und begeistern Gäste, Kunden und ihre Einwohner. Der Regionalinitiative ist es ein großes Anliegen, ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu handeln. Von daher möchte sie auf Rohstoffe und Materialien regionaler Herkunft zurückgreifen und regionales und saisonales Einkaufen ermöglichen. Entsprechend der Markenwerte achtet die Initiative auf energieeffiziente und umweltschonende Produktion, Transport und Verpackung und möchte durch die Schaffung eines Angebots im Bereich der Lieferservices der Produzenten zu den Endverbrauchern etwas für Klima und Umwelt tun. Langfristig soll auch die Kommunikation zwischen den verschiedenen Moselproduzent/innen gefördert und somit beispielsweise auch gemeinsame Lieferkooperationen gefördert werden. Immer mehr Verbraucher möchten sich zudem bewusst und gesund ernähren. Diesem Wunsch kann die Regionalinitiative durch die Unterstützung der Produzenten im Weinanbaugebiet Mosel mithilfe des Online-Vertriebssystems von regiocart entsprechen und damit gleichzeitig die Wertschöpfung in der Moselregion stärken und sichern. Gefördert wird das Vorhaben durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.

Quelle: Regionalinitiative "Faszination Mosel" 

Foto: © Regionalinitiative Faszination Mosel / newmedialabs
Foto: © Regionalinitiative Faszination Mosel / newmedialabs
Dagmar und Gerhard Backes

Herausgeber Dagmar & Gerhard Backes

Kontakt

Gensinger Straße 15
55411 Bingen-Dietersheim
E-Mail: info@big-magazin.de
Telefon: 06721 - 99 47 11
Telefax: 06721 - 99 47 12

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz ist uns wichtig, daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten DSGVO-konform. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.