TeleportLeaderboard

Gute Aufstiegschancen bei der Stadtverwaltung Neuwied

Oberbürgermeister und Personalrat gratulieren Absolventen

 Einen wichtigen Schritt ihrer Karriere machten zehn junge Menschen jüngst in der Stadtverwaltung Neuwied. Sie schlossen ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium erfolgreich ab. Die erlangten Abschlüsse sind so vielfältig, wie die Einsatzgebiete in der Verwaltung: Von der Verwaltungsfachangestellten über Beamte und Fachinformatiker bis hin zu Bachelorabsolventen des Bauzeichnens und der Informationstechnik reicht das Spektrum des aktuellen Jahrgangs. 

Oberbürgermeister Jan Einig gratulierte den Absolventen zu ihren mit großem Erfolg bestandenen Prüfungen und überreichte allen ein Präsent als Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

„Künftig werden ihre Prüfungen anders aussehen“, gibt Jan Einig einen Ausblick für diejenigen, die auch den nächsten Schritt der Karriereleiter bei der Stadtverwaltung Neuwied erklimmen wollen. „Ihre Prüfungen werden Stadtrat heißen, Ortsbeirat oder Bauausschuss. Wie schon bei den Prüfungen, die Sie bereits erfolgreich gemeistert haben, werden Sie dafür fristgerecht vorbereitet sein müssen. Ihre Arbeit wird kritisch betrachtet und bewertet werden. Angesichts Ihrer guten Noten habe ich allerdings keinen Zweifel, dass Sie dem gewachsen sind.“ Der Fachkräftemangel geißele auch den öffentlichen Sektor, erklärte Jan Einig den Absolventen. Dies bedeute im Umkehrschluss, dass sich die zehn gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines sicheren Arbeitsplatzes gewiss sein können. Dem pflichtete auch Jörg Hergott als Vorsitzender des städtischen Personalrates bei: „Der Zeitpunkt, in der Verwaltung zu starten, ist perfekt. Die geburtenstarken Jahrgänge scheiden bald aus dem Dienst aus, sodass sich für Sie vielfältige Chancen eröffnen werden.“

Gemeinsam mit den jeweiligen Ausbilderinnen und Ausbildern gratulierte Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen ihren Schützlingen zu deren persönlichen Erfolgen: „Sie haben enorm viel geleistet in den vergangenen Monaten, dafür gebührt Ihnen unsere Anerkennung. Persönlich bedanken möchte ich mich, dass Sie mit Ihrem wertvollen Feedback auch dazu beigetragen haben, die Qualität der Ausbildung bei der Stadtverwaltung Neuwied noch weiter zu verbessern. Es ist schön, dass Sie uns fast alle als Kolleginnen und Kollegen im Haus erhalten bleiben.“

Quelle: Stadtverwaltung Neuwied 

Die Glückwünsche von Oberbürgermeister Jan Einig, Personalamtsleiter Holger Trende, Bürgermeister Peter Jung, Gerhard Wingender als Leiter des Amtes für Informationstechnik, Beigeordnetem Ralf Seemann, Personalratsvorsitzendem Jörg Hergott, Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen (hinten, von links) und Marion Silberberg als Ausbilderin im Bauzeichnen (vorne, dritte von rechts) nahmen entgegen: Agnes Krautkrämer als Verwaltungsfachangestellte, Maximilian Duhr als Fachinformatiker Systemintegration, Björn Böckling für seinen Bachelor of Engineering in Informationstechnik, Daniel Koop als Fachinformatiker Systemintegration, Kathrin Eudenbach nach erfolgreich absolviertem Angestelltenlehrgang II, Eliane Hellbach für ihren Bachelor of Engineering im Bauzeichnen, Merve Büyük als Bauzeichnerin, Jan Walldorf für seinen Fachinformatiker, den er im Rahmen des dualen Studiums Bachelor of Engineering in Informationstechnik abgeschlossen hat sowie Aaron Brathuhn und Lucas Schloemer (nicht im Bild) als Beamte im dritten Einstiegsamt.
Die Glückwünsche von Oberbürgermeister Jan Einig, Personalamtsleiter Holger Trende, Bürgermeister Peter Jung, Gerhard Wingender als Leiter des Amtes für Informationstechnik, Beigeordnetem Ralf Seemann, Personalratsvorsitzendem Jörg Hergott, Ausbildungsleiterin Patricia Bresgen (hinten, von links) und Marion Silberberg als Ausbilderin im Bauzeichnen (vorne, dritte von rechts) nahmen entgegen: Agnes Krautkrämer als Verwaltungsfachangestellte, Maximilian Duhr als Fachinformatiker Systemintegration, Björn Böckling für seinen Bachelor of Engineering in Informationstechnik, Daniel Koop als Fachinformatiker Systemintegration, Kathrin Eudenbach nach erfolgreich absolviertem Angestelltenlehrgang II, Eliane Hellbach für ihren Bachelor of Engineering im Bauzeichnen, Merve Büyük als Bauzeichnerin, Jan Walldorf für seinen Fachinformatiker, den er im Rahmen des dualen Studiums Bachelor of Engineering in Informationstechnik abgeschlossen hat sowie Aaron Brathuhn und Lucas Schloemer (nicht im Bild) als Beamte im dritten Einstiegsamt.
Dagmar und Gerhard Backes

Herausgeber Dagmar & Gerhard Backes

Kontakt

Gensinger Straße 15
55411 Bingen-Dietersheim
E-Mail: info@big-magazin.de
Telefon: 06721 - 99 47 11
Telefax: 06721 - 99 47 12

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutz ist uns wichtig, daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten DSGVO-konform. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.