TeleportLeaderboard

Botschaften im Lautrer Advent

Tolle Aktionen und Preise hinter den Türchen des digitalen Adventskalenders

Insgesamt 140 Weihnachtsbäume zieren dieses Jahr in der Weihnachtszeit wieder die Innenstadt von Kaiserslautern. Für „Botschaften im Lautrer Advent“ wurden 24 davon zusätzlich mit QR-Codes geschmückt. Der virtuelle Adventskalender verbirgt tolle Aktionen und sogar Preise, um das Warten auf Weihnachten abwechslungsreich zu verkürzen.

Für die Lautrer Bürgerinnen und Bürger warten jeden Tag im digitalen Adventskalender vorweihnachtliche Überraschungsbotschaften. Unterstützt wird die Aktion von 15 Kindertagesstätten, städtischen Institutionen, wie z.B. Zoo, Theodor-Zink-Museum sowie Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie, und Partnern, wie SWK, Sparkasse, Tanzschulen Metzger und Marquardt sowie Pfalzbibliothek. Mit Start am 01. Dezember wird der erste QR-Code freigeschaltet. Bis zum 24. Dezember ist dann jeweils ein anderer QR-Code zum Abscannen bereit. „Das Ganze lohnt sich gleich doppelt, denn hinter den Türchen sind neben den Botschaften an manchen Tagen auch Preise zum Gewinnen versteckt“, erklärt Bürgermeisterin Beate Kimmel.

Damit die 24 Bäume besonders geschmückt sind, werden sie von den teilnehmenden Kindertagesstätten mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck dekoriert. „Ich freue mich, dass so viele Kinder geholfen haben und wir dank unseren Partnern den Bürgerinnen und Bürgern wieder eine tolle Aktion bieten können“, so Kimmel weiter.

Quelle: Stadtverwaltung Kaiserslautern

Bürgermeisterin Beate Kimmel zusammen mit den Kindern und den Erzieherinnen der Kita Mobila beim Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Innenstadt. 
Foto: Stadtverwaltung Kaiserslautern
Bürgermeisterin Beate Kimmel zusammen mit den Kindern und den Erzieherinnen der Kita Mobila beim Schmücken des Weihnachtsbaumes in der Innenstadt. Foto: Stadtverwaltung Kaiserslautern