Wirtschaft Kult(B)IG

20 Prozent mehr Gäste 2018 in Lahnstein

Touristik blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Lahnstein. 2018 war ein gutes Jahr, auch für den Tourismus in Lahnstein. Die Gäste- und Übernachtungszahlen stiegen im Durchschnitt um rund 20 % gegenüber dem Vorjahr. Das betrifft auch das Besucheraufkommen in der Touristinformation am Salhofplatz. Mehr als 12.000 Personen haben sich dort über Lahnstein und die Region informiert; an Spitzentagen waren es annähernd 200 Gäste. Erstmalig wurden in dieser Saison die Öffnungszeiten am Samstag bis 16 Uhr ausgedehnt, was von Gästen und Bürgern rege genutzt wurde.

Auch das Angebot der Stadt- und Erlebnisführungen wurde überarbeitet und verschiedene Varianten zum Thema „Wein und Genuss“ aufgelegt. Knapp 4.500 Gäste haben die unterschiedlichen Angebote in 50 Terminen gebucht.

In Zusammenarbeit mit der Firma Marabu-Koblenz wurden auch neue Geocaching-Touren entwickelt. Im Rahmen dieser elektronischen Schnitzeljagd kann die Stadt auf eine ganz andere Art und Weise entdeckt werden. 

Die Themenschwerpunkte waren nach wie vor „Wandern“ und „Radfahren“.

Besonders hervorzuheben sind zwei Projekte am Rheinsteig, die 2018 umgesetzt wurden. Die neu aufgebaute Schutzhütte „Uhulay “ besticht durch eine individuelle Gestaltung und mit einer interessanten Treppenführung. Der sogenannte „Eselspfad“ hat ein neues Geländer bekommen. Die bisherige Holzkonstruktion wurde durch eine verzinkte Variante ergänzt. 

Zum Jahresende erfolgte die Nachzertifizierung des Premium-Wanderweges. Vorab wurden vorbereitende Dokumentationsbegehungen mit Überprüfung der Wegebeschaffenheit, Markierungen und Beschilderung zur Sicherstellung der Qualitätsmerkmale durchgeführt. 

Fleißig waren auch die kleinsten „Mitarbeiter“ der Touristinformation. Die Stadtmauerbienen haben 2018 rund 70 Kilogramm Honig produziert, der exklusiv in der Tourist-information unter den Bezeichnungen „Lahngold“ (Frühtracht) und „Hexengold“ (Spättracht) angeboten wird.



Foto: Jens Blümel/Stadtverwaltung Lahnstein:
Die Schutzhütte Uhulay am Rheinsteig wurde neu aufgebaut und besticht neben dem tollen Ausblick mit individueller Gestaltung.

 

„Die Idee einer «Universität der Pfalz» hat Charme und Potential“: Mit diesen Worten reagiert der Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch jetzt auf Presse-Veröffentlichungen, wonach die rheinland-pfälzische Landesregierung in Kürze eine Entscheidung treffen will, ob es zu einer Auflösung der

mehr...

„Die Entscheidung des britischen Unterhauses über das von der Regierung ausgehandelte Austrittsabkommen mit der EU bedauere ich außerordentlich. Damit rückt ein geregelter Brexit weiter in die Ferne“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute in Mainz.

mehr...