Kult(B)IG

Verpflichtungen - Beförderungen - Ehrungen und Verabschiedungen bei der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen

Im Rahmen der Wehrführer-Dienstversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Roth nahm Bürgermeister Harald Gemmer im Beisein des Wehrleiters Walter Diehl und des stellvertretenden Wehrleiters Jörg Schuhmacher anstehende Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und Verabschiedungen vor.

Er nahm die Versammlung zum Anlass, allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Gremien der Verbandsgemeinde für ihren selbstlosen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung im Einrich zu danken.

In den Dienst der Feuerwehr verpflichtet wurden Jakob Denninghoff und Bastian Satony aus Allendorf, Florian Schuhmacher aus Berndroth, Johannes Allendörfer, Elias Heimann und Lena Marie Popp aus Katzenelnbogen, Christopher Labsky aus Reckenroth, Jens Wingender aus Rettert und Valerie Maus aus Roth.

Foto: P1030148.jpg
Sebastian Pfeifer aus Ergeshausen sowie Marcel Schmidt aus Schönborn wurden zu Feuerwehrmännern, Dominik Weyand aus Bremberg zum Oberfeuerwehrmann, Axel Wolf aus Gutenacker zum Hauptfeuerwehrmann sowie Holger Quint aus Berndroth, Stefan Meyer aus der Einheit Mittelfischbach und Julian Diehl aus Katzenelnbogen zu Brandmeistern befördert. Gleichzeitig wurde Sebastian Pfeifer zum Gerätewart der Freiwilligen Feuerwehr Ergeshausen bestellt.

Foto: P1030150.jpg
Mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen und einer Dankurkunde des Ministers des Innern und für Sport für 25jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr zeichnete Bürgermeister Harald Gemmer Mark Ebertshäuser aus Biebrich, Volker Hanewald aus Kördorf sowie Horst Hartmann aus Niedertiefenbach aus.

Foto: P1030152.jpg
Wegen Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren wurden Leonhard Heck und Norbert Zach aus Ergeshausen sowie Hartmut Neuper aus Reckenroth aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr verabschiedet. Bürgermeister Harald Gemmer dankte ihnen für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in der Feuerwehr und hoffte, dass sie mit ihrer Erfahrung auch weiterhin ihren Kameraden zur Seite stehen.



Fotos: Bernd Bender/Jürgen Roßtäuscher

Das Herbstvergnügen in der Festung Ehrenbreitstein (10:00 – 18:00 Uhr) und das große Drachenfest im Festungspark (10:00 – 16:00 Uhr) bieten für die ganze Familie ein Programm mit Spaß, Kreativität und Abenteuer an.

mehr...

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute den Unfallverhütungsbericht Straßenverkehr 2016/2017 vorgestellt.

mehr...