Termine

Wildwasserbahn, Überschlagschaukel und Geisterstadt

Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet neue Attraktionen

Neuwied ohne Pfingstkirmes, das ist unvorstellbar. Gut, dass das große Volksfest am Mittelrhein bereits am Freitag, 18. Mai, um 15 Uhr seine Pforten öffnet. Dann wird sich wieder der weithin sichtbare „White-Star“, das beliebte Riesenrad, über der Kirmeswiese erheben und zu einer unvergleichlichen Vogelperspektive-Tour einladen. Doch der White-Star ist nicht die einzige Attraktion, auf die sich die Besucher freuen können. Vor allem Kinder kommen wieder auf ihre Kosten mit der Kinderachterbahn „Tom, der Tiger“ und dem Karussell „Käpt’n Reikas Erlebnisreise“. Und natürlich gibt es auch wieder den Autoscooter „Spirit of America“. Darüber hinaus wird auch der Ghost Rider der Firma Löffelhardt in diesem Jahr wieder vertreten sein.

Neben Altbewährtem sind auf der diesjährigen Pfingstkirmes auch ganz neue Fahrgeschäfte zu finden. So können Abenteuerlustige Runden auf dem Riesenkettenflieger „Sky-Dance“ drehen oder in den „Beach Monster“ hüpfen, ein Flug- und Schwebekarussell. Adrenalinstöße versprechen die „Poseidon“, eine spektakuläre und in griechischer Optik gestaltete Wildwasserbahn sowie die Überschlagschaukel "Godzilla". Und wer nach dem Besuch dieser rasanten Fahrgeschäfte Lust auf mehr hat, kann sich in der „Geisterstadt“ noch herrlich gruseln oder im „Aqua Velis“ den Wasserparcours bewältigen.

Am Samstag, 19. Mai, stehen gleich mehrere Punkte auf dem Rahmenprogramm. Zunächst gibt es bereits um 10 Uhr eine sogenannte Backstage-Tour mit einem Blick hinter die Kulissen der Schaustellergeschäfte. Dazu ist jedoch eine Anmeldung via E-Mail bei der Aktionsgemeinschaft Heddesdorfer Pfingstkirmes unter AG-Heddesdorfer-Pfingstirmes@web.de notwendig. Um 14.45 Uhr beginnt der in diesem Jahr sehr umfangreiche Umzug der örtlichen Vereine, der Schausteller und natürlich der Heddesdorfer Pfingstreiter. Anschließend eröffnet Bürgermeister Michael Mang um 16 Uhr die Kirmes ganz offiziell. Krönender Abschluss des Tages ist um 22.15 Uhr das große Feuerwerk, das wieder ein beeindruckendes Farbschauspiel an den Neuwieder Nachthimmel zaubert. Den Dienstag haben die Schausteller wieder zum Familientag gekürt. Das heißt: Alle Geschäfte machen den Besuchern spezielle Angebote.

Die Öffnungszeiten der Kirmes sind: Freitag, 18. Mai, von 15 bis 24 Uhr, Samstag, 19. Mai, 13 bis 24 Uhr, Sonntag, 20. Mai, 11 bis 24 Uhr, Montag, 21. Mai, 11 bis 23 Uhr, Dienstag 22. Mai, 13 bis 21 Uhr.