Termine

Saisonauftakt in der Fruchthalle Kaiserslautern

Deutsche Radio Philharmonie und Sopranistin Lise Lindstrom mit Werken von Strauss und Mahler

Mit einem großartigen Sinfoniekonzert feiert die städtische Konzertsaison 2018/2019 in der Fruchthalle Kaiserslautern ihren Auftakt. Am Freitag, 07. September 2018, spielt die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter ihrem Chefdirigenten Pietari Inkinen Werke von Richard Strauss und Gustav Mahler. Als Solistin wird die Sopranistin Lise Lindstrom zu hören sein.

Mit den Themen Tod und Abschied setzte sich  Richard Strauss in seinen „Vier letzten Liedern“ auseinander. Sie sind 1948 in der Schweiz kurz vor seinem Tod entstanden – berührende, schwelgerische Gesänge und eine Herausforderung für jede Sängerin, die die richtigen Farbnuancen austarieren muss. Zu den legendären Interpretinnen gesellt sich hier die Amerikanerin Lise Lindstrom mit ihrem warmen, farbenreichen und kraftvollen Sopran. Sie ist international gefragt als Puccini-, Strauss- und Wagnerinterpretin. Mit Pietari Inkinen hat sie bereits mehrfach zusammen gearbeitet, u. a. war sie auch mehrfach die Brünnhilde in seiner Produktion von Wagners „Ring“ an der Oper Australia. Abschiedstrunken ist auch der Grundzug von Gustav Mahlers 1902 vollendeter fünfter Sinfonie; obwohl ganz ohne Programm und Gesangspassagen, klingt doch immer wieder auch Mahlers Kosmos der Wunderhornlieder an.

Bereits um 19:15 Uhr gibt es eine Einführung im Roten Saal der Fruchthalle mit Dr. Burkhard Egdorf. Im Anschluss an das Sinfoniekonzert sind alle Interessierten zu einem kleinen Sektempfang des Vereins Freunde der Deutschen Radio Philharmonie im Foyer der Fruchthalle eingeladen.

Tickets: 10,00 bis 30,00 Euro, erhältlich in der Tourist- Information Kaiserslautern, weiteren Vorverkaufsstellen oder unter www.fruchthalle.de.