Termine

Fünf Tage Spaß bei interessanten Ausflügen

Spezielles Angebot während einer Ferienwoche im Sommer

Langweile in den Ferien? Dagegen haben das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) und die katholische Familienbildungsstätte (FBS) etwas - und bieten eine spannende Alternative an. Unter dem Motto „On Tour“ halten das KiJuB und die FBS während der  Sommerferienwoche von Montag, 9., bis Freitag, 13. Juli, interessante Aktionen  parat. Das gemeinsame Angebot richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren und umfasst fünf erstklassige Aktivitäten statt. Diese können individuell gebucht werden. Hier das Programm im Einzelnen.

Montag, 9. Juli: Ziel für 11- bis 14-Jährige ist die Spaßfabrik Lahnstein. Mit der Bahn geht es zum beliebten Indoorpark. Dort können die Jugendlichen den ganzen Tag lang auf der größten Trampolinanlage im Land toben. Die Anmeldung erfolgt über die FBS Neuwied, die Kosten betragen 20 Euro und decken Fahrt und Eintritt ab. Für Verpflegung muss selbst gesorgt werden.

Dienstag, 10. Juli: An diesem Tag steht eine Kajak-Adventure-Tour für 14- bis 17-Jährige auf dem Programm. Nach den Sicherheitsübungen durch einen  ausgebildeten Kajakguide gibt es eine Kajakfahrt und Kajakspiele. Die Kosten liegen bei 20 Euro inklusive  Fahrt und Snack; Anmeldung beim KiJuB. Eine Förderung von sozial schwachen Familien ist möglich.

Mittwoch, 11. Juli: Heute heißt es für 11- bis 17-Jährige „Auf zum Phantasialand“. Der Bus bringt die Teilnehmer zu einem der beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Black Mamba, Freefalltower und Wildwasserbahn warten auf die Jugendlichen. Die Fahrt kostet 30 Euro, Eintritt inklusive. Für Verpflegung wird selbst gesorgt. Anmeldung beim KiJuB. Eine Förderung von sozial schwachen Familien ist möglich.

Donnerstag, 12. Juli: Beim Adventure-Geocaching müssen die 11- bis 14-jährigen  Detektive mächtig aufpassen. Sie müssen die Beute einer mysteriösen Diebesserie finden. Bevor das gelingt, gilt es, einige Rätsel zu lösen. Die Kosten betragen 20 Euro, Snack inklusive. Anmeldung über die FBS Neuwied.

Freitag, 13. Juli: Die Domstadt Köln ist das heutige Ziel für 14- bis 17-Jährige. Dort gehen sie auf eine Krimi-Tour. Nach der Ankunft mit der Bahn steht zunächst ein Stadtbummel auf dem Plan. Dabei stärken sich die Teilnehmer für die Krimi-Rallye, denn für sie ist ein helles Köpfchen, eine gute Vorstellungskraft, Geschicklichkeit und künstlerisches Talent gefragt. Die Fahrt inklusive Rallye kostet 20 Euro. Für die Verpflegung sorgen die Jugendlichen selbst. Anmeldung über die FBS Neuwied.

Für die Teilnahme an diesen Aktivitäten ist eine Anmeldung erforderlich, denn die Plätze sind begrenzt. Die entsprechende E-Mail-Adresse der FBS lautet: sekretariat@fbs-neuwied.de, die des KiJub: kijub@neuwied.de