Termine

Bürger trafen sich in Altwied „Auf ein Wort mit Jan Einig“

A wie Altwied: In dem Ort an der Wied begann Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig die Reihe seiner Bürgersprechstunden, die ihn in alphabetischer Reihenfolge jeden Monat in einen anderen Stadtteil führen wird.

 

Er wolle eine neue Form der Kommunikation pflegen, hatte Einig vor Amtsantritt angekündigt. Die Bürgersprechstunden unter dem Motto „Auf ein Wort mit Jan Einig“ sind ein Teil davon. In Einzelgesprächen widmete sich der OB den Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern. Ihre Themen reichten von der gewünschten Installation von Außensportgeräten bis zum Zustand der Wege zum Kümmelberg und zur Fischerhütte. Einig zeigte sich sehr zufrieden mit der „Premiere“ der Sprechstunden vor Ort und dem Austausch im persönlichen Gespräch. Der OB will nun sehen, was die Verwaltung in den einzelnen Fällen tun kann.
   
Am Donnerstag, 17. Mai, ist Jan Einig von 17 bis 19 Uhr im Bürgerhaus Block und am Montag, 25. Juni, ebenfalls von 17 bis 19 Uhr im katholischen Pfarrheim in Engers.  Da es sich um Einzelgespräche handelt, wird um Anmeldung mit kurzer Angabe des Themas gebeten unter www.neuwied.de/buergersprechstunde.html  oder telefonisch bei Pamela Braun (Büro Oberbürgermeister), 02631 802412.