Kult(B)IG

Fördergeld für LED-Licht

Der Bund fördert die nächste Etappe der vom Stadtrat im Jahr 2010 grundsätzlich beschlossenen sukzessiven Umrüstung aller Straßenbeleuchtungseinrichtungen im Stadtgebiet auf LED-Technik in sechs weiteren städtischen Straßenbereichen mit einem Betrag von 11.130 Euro.

 

Der entsprechende Zuwendungsbescheid des Projektträgers Jülich, Berlin, ist kürzlich bei der Verwaltung eingegangen. Konkret sollen ab August 2018 bis Juli 2019 in folgenden Straßenzügen 80 Altleuchten demontiert und durch 82 energieeffiziente und klimaschützende LED-Leuchten ersetzt werden: „Schloßbergstraße“ im Abschnitt von Gaustraße bis Stefan-George-Straße, „Gaustraße“ einschließlich Kreuzungsbereich Drususbrücke/Saarlandstraße, „Berlinstraße“ auf der Strecke von Weinstraße/Leipzigstraße bis Höhe Kapellchen, „Saarlandstraße“ von der Dromersheimer Chaussee bis Ortseingang Dietersheim, „Franz-Kirsten-Straße“ sowie „Dr.-Johannes-Kohl-Straße“, „Veronastraße“ und „Dr.-Ebertsheim-Straße.“

Die aufzuwendenden Gesamtkosten betragen voraussichtlich ca. 240.000 Euro. Durch die Sanierungsmaßnahmen erwartet die Stadt eine jährliche Energieeinsparung von ca. 43.000 Kilowattstunden sowie über die gesamte Lebensdauer der neuen Leuchtensysteme hinweg betrachtet eine Reduzierung des klimaschädlichen Kohlendioxidausstoßes von 508 Tonnen, was einer durchschnittlichen Einsparung von 83 % entspricht. Darüber hinaus wird mit dem Einbau der neuen LED-Technologie die jeweilige Straßenbeleuchtungssituation wesentlich verbessert und insbesondere für den Fußgängerverkehr eine erhöhte Sicherheit herbeigeführt.

Die von den Beleuchtungsmaßnahmen jeweils betroffenen Straßenanlieger werden wie in den Vorjahren im Vorfeld von der geplanten sachlichen und zeitlichen Maßnahmendurchführung schriftlich informiert bzw. hieran im Wege der Anhörung beteiligt.

Am 13. Juni 2018 findet um 10:00 Uhr der Festgottesdienst des diesjährigen Konfirmandenjahrgangs in der Evangelischen Johanneskirche (Mainzer Straße 44) statt.

 

 

mehr...

„Unsere Gesellschaft lebt von Menschen, die sich für die Allgemeinheit einsetzen und einbringen.

mehr...