Gesundheit

Wieso hat das Gehirn Falten?

Medienzentrum Südliche Weinstraße-Landau als Hirnforscher-Standort ausgewählt

Wie verarbeitet das Gehirn Informationen? In welchem Teil unseres Gehirns spielen sich die einzelnen Vorgänge ab? Und wieso hat es eigentlich Falten? Die wundersame „Schaltzentrale“ unseres Körpers liegt für uns unsichtbar im Kopf und ist daher für Kinder abstrakt und schwer zu begreifen. Für Grundschullehrkräfte, die dieses Thema im Sachunterricht behandeln möchten, gibt es nun konkrete Hilfe: Das Medienzentrum Südliche Weinstraße-Landau ist als eines von zehn Medienzentren in Rheinland-Pfalz zum „Hirnforscher-Standort“ ausgewählt worden.
 
Er ist der heimliche Star der Hirnforscher-Boxen: Herr Tie, der Roboter, an dem die Schulkinder ausprobieren können, was sich in den einzelnen Gehirnbereichen abspielt.

Foto: Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Andreas Reeg

Die gemeinnützige Hertie-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit Didaktikern und Neurowissenschaftlern eine Unterrichtsreihe für Grundschulkinder der 3. und 4. Klassen entwickelt, in der es darum geht, Kindern das Gehirn begreifbar zu machen. Die Kinder werden zu „Hirnforschern“ und erfahren durch Experimente, wie unser Gehirn aufgebaut ist, wie es funktioniert und dass es schützenswert ist.

Für Lehrer gibt es einen sehr ausführlichen Kommentar und Arbeitsblätter als Kopiervorlagen; das Herzstück der Unterrichtsreihe aber sind vier Boxen mit Materialien zum Experimentieren und Herr Tie, ein Roboter, der sich sehend, hörend und tastend frei im Raum bewegen kann. Dabei können ihm die Kinder direkt ins Gehirn sehen: Je nachdem, welche Hirnfunktionen sie ein- oder ausschalten, finden sie heraus, was sich in den einzelnen Bereichen des Gehirns genau abspielt.

„Die Hirnforscher-Boxen werden den Schulen für einen Zeitraum von rund sechs Wochen kostenlos zur Verfügung gestellt“, erklärt Joachim Dieterich, Leiter der Landauer Bildungseinrichtung. Die Anmeldung und die Auswahl der begünstigten Schulen erfolgen über die Hertie-Stiftung über die Adresse www.ghst.de/fileadmin/hertie-booking-calendar/.

An der Universitätsmedizin Mainz entsteht ein hochmoderner Neubau, der Patientenversorgung, Forschung und Lehre unter einem Dach vereint.

mehr...

Dr. med. Elena Ribel, Chefärztin für Anästhesiologie in der Hunsrück-Klinik der Stiftung Kreuznacher Diakonie, erweitert das Team der Leitenden Notärzte im Rhein-Hunsrück-Kreis.

 

mehr...